Teneriffa – Das Urlaubsziel für jedermann

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln, zu denen unter anderem auch Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote zählen. Sie bietet Ihnen ein traumhaftes Angebot, das spannende Abenteuer und Erholung pur verspricht. Zugleich ist die Insel mit rund 900.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste spanische Insel. Die Kanaren gehören zwar zu Spanien, liegen jedoch westlich vor der Küste Marokkos und der Südsahara. Bedingt durch die Lage lockt Teneriffa zu jeder Jahreszeit mit einem herrlich milden Klima und besonders vielen Sonnenstunden! Die Hauptstadt Teneriffas ist Santa Cruz de Tenerife.

Ein Urlaub auf Teneriffa ist die perfekte Entscheidung für jeden: Hier kommen Familien ebenso auf ihre Kosten wie Singles, Pauschalurlauber und Abenteurer. So können Sie beispielsweise:

  • Die Natur bei einer Wanderung oder einem Spaziergang genießen
  • Am Strand entspannen, sich bräunen, schwimmen und surfen
  • Durch die Städte flanieren und shoppen
  • In Themenparks seltene Tiere und Pflanzen entdecken
  • Golf und andere Sportarten betreiben

Anreise und Ankunft

Egal ob Sie sich für eine Pauschalreise entscheiden oder sich spontan eine Unterkunft suchen: Die Anreise nach Teneriffa gestaltet sich sehr komfortabel, denn Sie haben die Wahl zwischen zwei Flughäfen: dem Flughafen Teneriffa Nord (TFN) und dem Flughafen Teneriffa Süd (TFS). Somit landen Sie direkt auf der Inselhälfte, auf der sich Ihr Hotel, Appartement oder Ihre Ferienwohnung befindet.

El Teide – Erleben Sie ein Stück Weltnaturerbe

Der Pico del Teide, der teilweise auch Teyde genannt wird, ist mit 3.718 Metern der höchste Berg Spaniens und zugleich der dritthöchste Inselvulkan der Erde. Er eignet sich ideal, um eine geführte Bergwanderung zu machen und die einzigartige Insellandschaft Teneriffas zu erkunden. Ein ganz besonderes Highlight stellt dabei der Sonnenaufgang dar, der sich von dem Vulkan aus beobachten lässt. Dazu empfiehlt es sich, eine Nacht in einer Schutzhütte zu verbringen, um den spektakulären Tagesanbruch am nächsten Morgen zu genießen.

Neben dem Vulkan umfasst das Gebiet zusätzlich den Nationalpark El Teide, der mit einmaligen Naturformationen, die zum Teil einer Mondlandschaft gleichen, lockt. Er wurde 2007 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt und bietet eine riesige Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren, die zum Teil weltweit einzigartig sind. Erleben Sie beispielsweise die blauen Teydefinken, die Blütenpracht von Teide-Veilchen oder faszinierende Reptilien!

Alternativ zu einer Wanderung bietet sich die Seilbahn an, von deren Endstation der Krater des Gipfels, die sogenannte Caldera, in 40 Minuten fußläufig zu erreichen ist. Zudem können Sie El Teide auch sehr gut mit dem Auto besuchen.

Jetzt buchen

Das Klima auf Teneriffa

  Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Durchschnittstemp. 18° 19° 19° 19° 21° 23° 25° 26° 25° 24° 22° 19°
Sonnenstunden/Tag 7h 6h 8h 7h 8h 10h 11h 10h 8h 7h 6h 7h
Regentage 9 7 8 6 4 3 1 0 4 8 10 11

Spaß und Vergnügen in Themenparks

Auch das Angebot an Themenparks auf Teneriffa kann sich mehr als sehen lassen! Mit dem Loro Parque und dem Siam Park stehen ihnen dabei zwei weltweit bekannte Sehenswürdigkeiten zur Wahl.

  • Loro Parque: Dieser atemberaubende Park liegt bei Puerto de la Cruz an der Nordküste Teneriffas. Er verfügt über die weltweit größte Sammlung von Papageien und Sittichen, die mehrere hundert Arten und tausende Tiere umfasst. Darüber hinaus können Sie auch das Leben vieler weiterer Tierarten im Loro Parque hautnah miterleben. Dazu zählen beispielsweise Wildkatzen, Affen wie Gorillas und Schimpansen sowie Wale und Fische. Letztere können Sie unter anderem in dem 18 Meter langen Glastunnel des Aquariums bewundern. Und auch der Planet Pinguin ist eine Attraktion der Extraklasse: Für die kälteliebenden Tiere wurde eine arktische Landschaft nachgebildet, in der die Luft und das Wasser stark runtergekühlt sind und die Königs- und Humboldt-Pinguine beheimatet.
  • Siam Park: Während Sie im Loro Parque spannende Eindrücke sammeln und besondere Erfahrungen machen können, steht der Siam Park ganz im Zeichen von Spaß und Action. Der im Südwesten der Insel gelegene Wasserpark wurde bereits mehrfach zum besten seiner Art weltweit gekürt und gehört zu den größten in Europa. Zu den Attraktionen zählen unter anderem diverse Wasserrutschen, die bis zu einer Höhe von 28 Metern emporragen. Die Gebäude des Parks verzaubern Sie dabei durch ihre asiatischen Einflüsse und auch die Pflanzenwelt passt sich stimmig in das Gesamterlebnis ein. Der Siam Park ist das perfekte Ziel für Groß und Klein!

Vielfältige Natur – Teneriffas Landschaftsparks

Das Kontrastprogramm zu den Themenparks bilden die Landschaftsparks, in denen Sie sich einfach nur entspannen und Ihren eigenen Gedanken und Emotionen folgen können. Unter der großen Auswahl finden Sie unter anderem die Parks Anaga und Teno, die Sie sich bei einem Besuch auf Teneriffa keinesfalls entgehen lassen sollten.

Im Anaga erwartet sie ein grüner Lorbeerwald mit märchenhaftem Flair. Spazieren Sie auf den Waldwegen zwischen den Bäumen und atmen Sie die frische Luft tief ein!

Der Teno ist hingegen deutlich rauer und kann auch wahre Abenteurer begeistern. Entdecken Sie die fesselnden Gebirgsmassive mit Klippen und Schluchten sowie die einmalige Flora und Fauna mit ihren seltenen Tier- und Pflanzenarten.

Jetzt buchen

Sonne satt und Abkühlung an den Stränden

Teneriffa bietet Sommer, Sonne und gute Laune! Was liegt da näher, als eine gute Zeit am Strand zu verbringen, sich zu bräunen und eine Runde im Meer zu schwimmen? Am einen Kilometer langen Sandstrand Playa de la Tejita können Sie all das tun. Wenn Sie es hingegen etwas aufregender mögen, sollten Sie sich den Strand von El Médano nicht entgehen lassen: Wegen der starken Brise ist dies der ideale Ort, um surfen zu gehen. Nicht umsonst wurden bereits mehrere internationale Wettkämpfe in El Médano ausgetragen. Damit Sie sich nach der Anstrengung stärken können, steht Ihnen an der Strandpromenade eine Vielzahl unterschiedlicher Bars und Fischlokale zur Verfügung, in denen Sie die einheimische Küche Teneriffas entdecken und genießen können.

Jetzt buchen

Lernen Sie Einheimische und deren Alltag kennen

Während Ihres Urlaubs auf Teneriffa dürfen Sie es auf keinen Fall verpassen, Land und Leute, die sogenannten Tinerfeños, kennenzulernen. Dies gelingt Ihnen am besten bei einem Besuch oder auf einem Shoppingausflug in einem der zahlreichen, sehenswerten Orte der Insel. Streifen Sie beispielsweise durch die Altstädte von La Laguna oder La Orotava.

Die Altstadt von La Laguna gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und wird Sie mit seiner kolonialen Architektur beeindrucken.

Ähnliches gilt für die denkmalgeschützte Altstadt von La Orotava: Die Stadt wurde bereits im 16. Jahrhundert gegründet und gilt somit als wahrer Zeitzeuge der Entwicklung Teneriffas. Neben ihrer historischen Bedeutung sind auch die künstlerischen und architektonischen Eindrücke des Ortes einen Besuch wert. Schlendern Sie durch die gemütlichen Gassen, nehmen Sie in einem der einladenden Cafés Platz und kommen Sie mit ein paar Einheimischen ins Gespräch, um Ihr Reiseerlebnis perfekt abzurunden.

Unser Redakteur

Lars


Lars hat ein Faible für Asien und lebte bereits in Japan. Osaka ist für ihn die coolste Stadt des Landes.


Inhaltsverzeichnis