Spanien – Traumhaftes Festland und malerische Inseln

Wenn Sie im Sommer dem Regenwetter in Deutschland den Rücken kehren möchten, reisen Sie am besten in den Süden: In den Sommermonaten herrschen in Spanien angenehm warme Temperaturen. Auf einer Fläche von mehr als 500.000 Quadratkilometern können Sie eine ungeheure Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten sowie einzigartige Naturschauspiele entdecken. Neben naturbelassenen Gegenden finden Sie in Spanien allerdings auch Metropolen, die sich ideal für kurze Städtetrips eignen und mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Tapas beim Sonnenuntergang am Strand oder feurige Flamenco- und Salsa-Tänze runden den Spanien Urlaub dabei stimmig ab.

Spaniens Metropolen: Vielfältig, bunt und einzigartig

Mit dem Flugzeug sind Spaniens Großstädte binnen kurzer Zeit problemlos zu erreichen: Insbesondere für Reisen nach Barcelona und Madrid können Sie sich ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen, das sich aus zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Events zusammensetzt.

Madrid – Historisch-moderne Weltstadt

Als Hauptstadt Spaniens ist Madrid vor allem als Zentrum der Wirtschaft, der Verwaltung und Finanzen bekannt. Zu den Hauptattraktionen der Stadt zählen die Basilika San Francisco el Grande und der Park Las Vistillas. Während die Kirche aus dem 18. Jahrhundert in erster Linie mit ihrer einzigartigen Fassade besticht, ist der Park für seine Events und Sonnenuntergänge bekannt. Die moderne Gestaltung der Stadt unter Einsatz der neuesten Technologien steht dabei mit dem historischen, einzigartigen Stadtkern in interessantem Kontrast. Insbesondere das La Latina Viertel, dessen Straßen größtenteils im Mittelalter gebaut wurden, bietet eine gelungene Abwechslung aus Abenteuer und Entspannung. Auf der Plaza de la Cebada und Plaza de la Paja finden Sie zahlreiche Bars, in denen Sie nach einer ausgiebigen Sightseeing Tour Getränke und Snacks genießen können. In den Straßen nahe der beiden Plätze findet zudem jeden Sonntag der Rastro de Madrid Flohmarkt statt: Der Straßenmarkt hat seinen Ursprung im 15. Jahrhundert und bietet eine große Auswahl an Antiquitäten, Büchern und Second-Hand-Kleidung.

Barcelona – Hauptstadt der Vielseitigkeit

In Barcelona können Sie Ihr Sightseeing-Programm mit einem erholsamen Aufenthalt am Strand verbinden: Ein Besuch der römisch-katholischen Sagrada Familia Basilika zählt zum absoluten Pflichtprogramm bei einem Aufenthalt in der katalonischen Hauptstadt. Das von Antoni Gaudí entworfene Gebäude soll im Jahr 2026 fertiggestellt werden und zeichnet sich sowohl durch seine außergewöhnliche Fassade als auch den detailreichen Innenraum aus. Auf der Flaniermeile Las Ramblas finden Sie Blumen, Kunstwerke, Accessoires und Souvenirs, die Sie an Ihre Zeit in Barcelona zurückerinnern werden. In der Nähe befinden sich außerdem unzählige Restaurants und Cafés, in denen Sie exquisite Gerichte und Getränke probieren können. Immer lohnenswert ist zudem der Aufstieg zum Aussichtspunkt Bunkers del Carmel: Von dort aus haben Sie den perfekten Ausblick auf die ganze Stadt und können eine erholsame, ruhige Zeit genießen. Im Vergleich zu anderen Aussichtspunkten wie dem Tibidabo oder Parc Güell treffen Sie am Bunkers del Carmel in der Regel auf weniger Touristen. Ebenso Ruhe vom hektischen Treiben finden Sie am Strand Playa de Bogatell: Dort können Sie im Sommer für eine erfrischende Abkühlung sorgen oder ein Fahrrad mieten, mit dem Sie die lange Straßenpromenade entlangfahren können.

Neben Barcelona und Madrid sind Sevilla, Valencia und auch Málaga stets eine Reise wert: Spaniens Städte stehen für historische Bauten, eine malerische Umgebung und multikulturelles Ambiente.

Jetzt buchen

Das Klima in Spanien

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Durchschnittstemp.11°17°23°26°26°21°16°10°
Sonnenstunden/Tag4h4h5h6h9h10h12h11h9h8h5h4h
Regentage108911125347121012

Entspannung pur auf spanischen Inseln: Teneriffa, Mallorca, Ibiza oder Lanzarote

Wer dem stressigen Alltag für einige Zeit entfliehen möchte, kann sich auf den zahlreichen Inseln Spaniens ausgiebig erholen. Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, Mallorca oder Ibiza zeichnen sich durch ihre malerische Landschaft, kristallklares Wasser und kulinarische Spezialitäten aus. Die atemberaubenden Gegenden laden allerdings nicht ausschließlich zum Sonnen und Krafttanken ein: Wassersportarten, ausgiebige Wanderungen oder geführte Touren quer über die Inseln versprechen jede Menge Abenteuer und Erlebnisse, die Sie nie wieder vergessen werden. Das subtropische Klima sorgt dabei für echtes Urlaubsfeeling sowie die besondere Flora und Fauna auf den Inseln. Die hohe Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten lädt zu ausgiebigen Entdeckungstouren ein und garantiert ein abwechslungsreiches und farbenfrohes Ambiente.

Ehe Sie eine bestimmte spanische Insel als nächstes Reiseziel wählen, sollten Sie entscheiden, ob Sie einen reinen Erholungsurlaub bevorzugen oder ob Sie auch Wert auf möglichst viele Ausgehmöglichkeiten legen. Insbesondere Ibiza und Mallorca warten mit einer Vielzahl an Bars und Clubs auf, die unterschiedliche Musikrichtungen abdecken. Animationsangebote und Shoppingmeilen runden das umfangreiche Angebot dabei stimmig ab. Wer sich zurückziehen und auf möglichst wenige Touristen treffen möchte, sollte sich für Formentera entscheiden: Boots- oder Fahrradtouren sowie kleine, gemütliche Cafés laden zum gemütlichen Entspannen ein und sorgen dafür, dass Sie vollkommen erholt aus dem Urlaub zurückkommen.

Jetzt buchen

Unterkünfte und das öffentliche Verkehrsnetz in Spanien

Die Planung eines Urlaubs in Spanien gestaltet sich äußerst einfach: Hotelbuchungen können bequem über das Internet vorgenommen werden. Bei der umfangreichen Angebotsauswahl haben Sie die Wahl zwischen luxuriösen 5-Sterne-Hotels und einfachen Hostels. Die Verpflegung kann dabei von Frühstück über Halbpension bis hin zur Vollpension reichen. Sofern Sie Ihr Essen selbst zubereiten möchten, sind Ferienwohnungen die richtige Wahl: Diese verfügen in der Regel über eine eigene Küche, die zum gemeinsamen Kochen einlädt.

Was das öffentliche Verkehrsnetz anbelangt, kommen Sie in den Großstädten Spaniens problemlos an Ihr Ziel: Metropolen wie Barcelona oder Madrid verfügen über ein gut ausgeprägtes Bus-, Straßenbahn-, und U-Bahn-Liniennetz. Die Fahrpläne sind in der Regel übersichtlich gestaltet, sodass Sie sich auch ohne Spanisch-Kenntnisse zurechtfinden. Auf den Inseln müssen Sie unter Umständen auf Taxis oder einen Hoteltransfer ausweichen.

Um zum spanischen Festland oder der gewünschten Insel zu gelangen, empfiehlt sich die Anreise mit dem Flugzeug. Die große Anzahl an spanischen Flughäfen gestaltet den Reiseweg dabei möglichst bequem: In der Regel lassen sich von Deutschland aus zahlreiche Direktflüge finden, sodass Sie nur wenig Zeit verlieren. Die Flughäfen Palma de Mallorca, Barcelona, Sevilla, Madrid und Valencia zählen zu den bekanntesten und weisen das höchste Passagieraufkommen auf.

Jetzt buchen

Spanisches Essen und regionale Getränke: Exotisch, feurig und würzig

Ein Urlaub in Spanien ist nicht nur mit atemberaubenden Gegenden, sondern auch kulinarischen Besonderheiten verbunden. Zu den populärsten Gerichten zählen Paella, Calamares, Tortillas und Patatas Bravas. Üblich ist außerdem das Essen in mehreren Gängen: Einheimische starten oftmals mit einer Vorspeise, der sogenannten Primer Plato. Dazu zählen beispielsweise marinierte Garnelen, Schmorgemüse oder Seeanemonen. Als Hauptgericht werden oftmals marinierte Lamm- oder Ziegenfleischgerichte sowie Edelfischpfannen angeboten und mit einer Süßspeise wie der Tortas de Aceite (knuspriges Gebäck) abgerundet. Gängig ist es außerdem, mehrere kleine Häppchen (sogenannte Tapas) in Tapas-Bars zu bestellen: So können unterschiedliche spanische Spezialitäten probiert werden – komplettiert wird die Mahlzeit in der Regel durch Bier oder Wein.

Zu den bekanntesten spanischen Getränken zählen Sangría, Horchata, Cava, Rioja oder spezielle spanische Kaffeesorten.

Urlaube in Spanien sind stets mit Erholung, Abenteuer, interessanten Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Besonderheiten verbunden. Egal, welcher der Aspekte bei Ihrem Reisevorhaben im Vordergrund steht: Das Land bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt. Planen Sie noch heute Ihre Reise und entdecken Sie schon bald die Vielfalt, die Spanien zu bieten hat

Jetzt buchen

Unsere Redakteurin

Sybille


Sybille liebt das Entdecken fremder Kulturen: Nirgendwo kann man so viel über sich selbst und den Rest der Welt lernen.


Inhaltsverzeichnis