Mallorca – das Herz der Balearen

Mallorca ist die größte Insel der Balearen, zu denen unter anderem noch die beliebten Reiseziele Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera zählen. Die Hauptstadt der Inselgruppe ist Palma – häufig auch als Palma de Mallorca bezeichnet. Hier beginnt fast jede Mallorca-Reise, da der Flughafen in unmittelbarer Nähe gelegen ist. Von dort aus können Sie bequem mit einem Mietwagen, Taxi oder dem Bus zu einem der zahlreichen Hotels aufbrechen. Dabei bestimmen Sie nicht nur den Ort, sondern auch die Art Ihrer Unterkunft: vom Individualtourismus in einer Ferienwohnung bis hin zur Pauschalreise in einem All-Inclusive-Hotel.

Mallorca lädt Sie mit seinem milden, subtropischen Klima und entsprechend warmen Durchschnittstemperaturen sowie viel Sonnenschein auf einen Besuch ein und lockt mit atemberaubender Natur, geschichtsträchtigen Ortschaften und purer Entspannung für Geist und Seele. Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind dabei zahlreich und umfassen unter anderem:

  • Bergwanderungen und Spaziergänge
  • Schwimmen und Schnorcheln
  • Fotografieren
  • Radfahren
  • Genuss regionaler Spezialitäten

Spannung pur: Wandern und Entdecken

Wanderwege auf Mallorca

Wenn Sie sich in Ihrem Urlaub gerne ein wenig körperlich betätigen, sind die Wanderwege auf Mallorca genau das Richtige. Sie bieten Ihnen faszinierende Eindrücke mit atemberaubenden Aussichten.

Sa Calobra: Sa Calobra ist ein kleines Dorf, von dem aus Sie über eine gut zwölf Kilometer lange Serpentinenstraße in die Bucht von Cala de sa Calobra gelangen. Mit seinen zahlreichen Aussichtspunkten bietet Ihnen die Strecke traumhafte Blicke auf die Insel, das Meer und die beeindruckenden Felsen. Alternativ können Sie die Strecke auch mit einem Mietwagen bewältigen. Ziel des Ausflugs ist die faszinierende Bucht, in die auch der Sturzbach Torrent de Pareis fließt. Dort können Sie sich von der Tour mit einem kühlen Bad am Sandstrand erholen oder mit einem kalten Getränk erfrischen.

Cap de Formentor: Am Kap der Landzunge Formentor erleben Sie eine Landschaft, die mit ihren aus dem Wasser emporragenden Steilklippen an berühmte Filmszenen erinnert. Das malerische Flair der wilden Gebirgslandschaft und der Leuchtturm sind perfekte Motive für alle Hobbyfotografen. Auch hier liegt einer der Traumstrände von Mallorca, der Cala Pi.

Jetzt buchen

Das Klima: Mallorca

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Durchschnittstemp.10°11°11°12°18°22°25°26°23°19°14°11°
Sonnenstunden/Tag5h6h7h8h10h11h12h11h9h7h6h5h
Regentage665543124788

Beeindruckende Flora und malerische Gärten

Pflanzenwelt der Balearen

Die Pflanzenwelt der Balearen ist durch das warme Klima geprägt. Somit ist Mallorca das perfekte Reiseziel für alle Naturliebhaber.

Botanicactus: Dieser riesige botanische Garten erstreckt sich auf einer Fläche von rund 150.000 Quadratmetern und gehört laut eigenen Angaben weltweit zu den größten seiner Art. Der Botanicactus hält rund 1.000 verschiedene Arten für Sie bereit. Insgesamt können Sie hier alleine um die 12.000 Kakteen bewundern, welche die Landschaft wie im Wilden Westen erscheinen lassen. Ein weiteres Highlight ist der circa 10.000 Quadratmeter große See, der in einem rekordverdächtigen Bauprojekt eigens für die Bewässerung angelegt wurde.

Jardins d’Alfàbia: Auch diese Gärten suchen ihresgleichen: Bei einem Besuch werden Sie Zeuge des arabischen Einschlags und der Kultur der Mauren. Die Gärten von Alfàbia gehören zu den schönsten historischen Gärten Spaniens. Die paradiesische Umgebung weist neben Pflanzen auch beeindruckende Wasseranlagen und einen antiken Säulengang auf.

Jetzt buchen

Kulturprogramm: im Urlaub weiterbilden

Mallorca wird häufig mit dem Ballermann und El Arenal gleichgesetzt. Neben dem typischen Partyprogramm bietet die Insel jedoch ein reichhaltiges Repertoire an Sehenswürdigkeiten, die Ihnen im Urlaub Kultur vermitteln.

Ses Païsses: Der im Osten bei Artà gelegene Ort gilt als bedeutende archäologische Entdeckung. Es handelt sich dabei um die gut erhaltenen Überbleibsel eines Talaiotischen Dorfs, dessen Alter auf 2.000 bis 3.000 Jahre geschätzt wird. Dieses Zeugnis der Megalithkultur aus der Eisenzeit ist ein gigantisches Bauwerk mit einer doppelwandigen, 364 Meter langen und 3,6 Meter breiten Außenmauer. Im Inneren wartet ein Turm von vier Metern Höhe und 12 Metern Durchmesser auf Sie, der die Frage aufkommen lässt, wie diese Steinriesen errichtet wurden. Um die Geschichte hautnah zu erleben und in die sich offenbarende Kultur einzutauchen, steht Ihnen in Ses Païsses ein Audioguide zur Verfügung.

Puig de Randa: Dieser 542 Meter hohe Berg ist an der Stadt Randa gelegen. Bereits aus der Ferne zieht er seine Besucher mit dem Aussehen eines Tafelbergs in seinen Bann. Der Puig de Randa kann über eine Serpentinenstraße mit dem Auto erreicht werden und kombiniert Bewegung und Bildung: Er bietet eine idyllische Wanderstrecke an deren Ziel, dem Gipfel, das Kloster Santuari de Cura steht. Dieses wurde für den Tourismus erschlossen und gestattet mit seiner Aussichtsterrasse einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Landschaft von Mallorca.

Jetzt buchen

Menschen und Alltag bei Städtetouren erleben

Wenn Sie sich für eine Reise nach Mallorca entscheiden, sollten Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, neben dem Land auch die Leute etwas näher kennenzulernen. Besuchen Sie einige Städte und erleben Sie den Alltag der Mallorquiner hautnah.

Valldemossa: Dieser kleine, romantische Ort befindet sich im Nordwesten der Insel in der Region Serra de Tramuntana. Mit seinen rund 2.000 Einwohnern ist er ein beschauliches Plätzchen, das dank des Komponisten Frédéric Chopin und der Autorin George Sand Berühmtheit erlangte. Bei einem Besuch der beiden entstanden zwei Kunstwerke, die Valldemossa weltweit bekannt gemacht haben. Lassen auch Sie sich von dem bezaubernden Dorf inspirieren und besichtigen Sie die Räumlichkeiten, die Chopin und Sand bewohnten.

Cala Ratjada: Schon seit langem ist Cala Ratjada kein Geheimtipp unter Mallorca-Urlaubern mehr. Der Touristenort lockt mit einem vollen Programm: Hier können Sie an einem von drei Stränden entspannen und sich von der Sonne bräunen lassen. Auch Ausflüge zum Leuchtturm oder nach Cala Millor sowie Porto Cristo gehören zu den beliebtesten Aktivitäten. Aufgrund der zahlreichen Touristen ist Cala Ratjada bestens auf Ihre Wünsche eingerichtet. In unzähligen Cafés, Bars und Restaurants kommen Sie in den Genuss köstlicher Getränke und original mallorquinischer Küche.

Jetzt buchen

Unser Redakteur

Lars


Lars hat ein Faible für Asien und lebte bereits in Japan. Osaka ist für ihn die coolste Stadt des Landes.


Inhaltsverzeichnis