Entdecken Sie das facettenreiche Italien

Italien stellt gleich aus mehreren Gründen das perfekte Urlaubsziel dar: Es liegt innerhalb Europas, ist mit dem Auto oder Flugzeug einfach zu erreichen und beherbergt eine große Vielfalt wildromantischer Landschaften. Doch auch kulturell hat das Land einiges zu bieten: Angefangen beim schiefen Turm von Pisa über das gigantische Kolosseum in Rom bis hin zur eindrucksvollen Kathedrale in der traumhaften Stadt Florenz – in Italien bietet sich Ihnen eine Vielzahl an erlebenswerten und inspirierenden Eindrücken.

Der romantische Norden Italiens

Der romantische Norden Italiens

Bereits im nördlichen Teil von Italien erwarten Sie die Sinnbilder der Romantik: Den Anfang macht die Hafenstadt Venedig, die ihre Besucher mit charmanten Gässchen, prächtigen Architekturen und natürlich den zahlreichen Wasserstraßen verzaubert. Eine Fahrt mit einer Gondel gehört hier zum Pflichtprogramm, um einen authentischen Einblick in das Stadtbild zu erhalten. Wundervolle Impressionen bekommen Sie am Markusdom: Bewundern Sie das architektonische Meisterwerk am besten im Schein des Sonnenauf- oder -untergangs. Dann erstrahlen die unzähligen Mosaiksteinchen auf der goldenen Fassade in schimmerndem Licht.

Etwas weiter im Landesinneren liegt der Gardasee, der größte See Italiens. Rund herum locken allerlei Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen mit traumhaften Aussichten auf die Kulisse des Lago di Garda. Ausflugsziele in der Umgebung finden Sie reichlich. Besuchen Sie zum Beispiel die Casa di Giulietta in Verona. Im Hof des geschichtsträchtigen Gemäuers entdecken Sie den Steinbalkon, der Shakespeare zum Theaterstück Romeo und Julia inspiriert hat. Direkt darunter steht die Bronzestatue von Julia.

Jetzt buchen

Das Klima in Italien

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Durchschnittstemp.12°14°19°23°25°26°21°18°13°
Sonnenstunden/Tag4h5h6h7h8h10h11h10h8h6h4h4h
Regentage644542224566

Feiern Sie die Lebensfreude in der Toskana

Möchten Sie eine wunderschöne Natur und eine Fülle an Kultur erleben, sind Sie in der Toskana goldrichtig. Die hügelige Landschaft mir ihren zahlreichen Weinreben, Olivenbäumen und Waldgebieten birgt einige historische Städte, Dörfer und Bauwerke. Den schiefen Turm von Pisa finden Sie hier ebenso wie die Kathedrale von Florenz oder den Dom von Siena. Wie wäre es also mit einer kulturellen Rundreise durch die Toskana?

Die beeindruckende Kathedrale von Florenz

In der sonnigen Toskana liegt auch die Großstadt Florenz. Beim Schlendern durch die altehrwürdigen Gassen, umgeben von stilvoller Architektur, erleben Sie mediterranes Flair hautnah. Nicht umsonst gilt Florenz auch als Wiege der Renaissance.

Möchten Sie tiefere Einblicke in diese Epoche erhalten, lohnt sich der Besuch der Kathedrale Santa Maria del Fiore. Das zwischen 1296 und 1436 entstandene christliche Bauwerk ist täglich geöffnet, damit Sie die eindrucksvollen wie detailreichen Gemälde an den Wänden und in der Kuppel bestaunen können. Die gigantische Kuppel, die bereits allein eine Bauzeit von 16 Jahren beanspruchte, zählt zur architektonischen Besonderheit der prunkvollen Kathedrale.

Schräge Kultur: Der schiefe Turm von Pisa

Einst als einfacher Glockenturm geplant und erbaut, gehört der schiefe Turm von Pisa heute zu den wohl berühmtesten Bauwerken der Welt und ist das Wahrzeichen der Stadt. Obwohl sich der Turm in scheinbar kritischer Schräglage befindet, wurde er durch Sanierungsmaßnahmen soweit gesichert, dass er ohne Gefahr betreten werden kann. Wer die Anstrengungen des Aufstiegs auf den 55 Meter hohen Turm auf sich nimmt, wird mit einer fantastischen Aussicht über Pisa belohnt. Übrigens: Wenn Sie schon beim schiefen Turm von Pisa sind, lohnt sich auch der Besuch des Baptisteriums nebenan. Die beiden Bauwerke zählen zum UNESCO Weltkulturerbe.

Jetzt buchen

Das weltberühmte Kolosseum in Rom

Das weltberühmte Kolosseum in Rom

Südlich der Toskana liegt das antike Rom. In der Hauptstadt Italiens stecken beinahe 3.000 Jahre Geschichte, die Sie an zahlreichen Schauplätzen innerhalb der Stadt entdecken können. Eines der berühmtesten Bauwerke in Rom und Italien stellt das imposante Kolosseum dar. Das Amphitheater blickt auf eine weite Geschichte zurück, die bereits im Jahr 79 nach Christus ihren Lauf nahm: Bis zu 50.000 Besucher wurden hier mit Gladiatorenkämpfen, Wagenrennen und anderen Schauspielen unterhalten. Heute zeugt die zum großen Teil erhaltene Kulisse des Kolosseums von dem gigantischen Ausmaß der dort abgehaltenen Spektakel.

Das Kolosseum ist nicht nur das größte jemals gebaute Amphitheater der Welt, sondern zählt auch zu den sieben Weltwundern der Neuzeit. Sie können es gegen eine Eintrittsgebühr täglich besichtigen, um sich einen authentischen Eindruck der Architektur des alten Roms zu verschaffen.

Verkehrsmittel in Rom

Direkt an der Küste befindet sich der Flughafen, der über die Autobahn A91 direkt an Rom angebunden ist. Diese schließt somit an den römischen Autobahnring A90 an, von dem aus weitere Städte rund um die Hauptstadt, beispielsweise mit einem Mietwagen, schnell erreichbar sind. In Rom selbst sollten Sie allerdings auf ein Auto verzichten, da die Straßen hier in der Regel stark befahren sind.

Sie erreichen in der Hauptstadt beinahe jeden Winkel mit Bussen und Straßenbahnen. Lediglich das U-Bahn-Netz ist nur mäßig ausgebaut, da durch weitere unterirdische Bauarbeiten die Beschädigung der zahlreichen historischen Gemäuer befürchtet wird.

Jetzt buchen

Genießen Sie das Dolce Vita mit der mediterranen Küche

In Italien erwartet Sie eine Fülle an mediterranen Spezialitäten, die weit mehr umfassen als Pizza und Pasta. Vor allem frischer Fisch, Olivenöl und Gemüse machen die schmackhaften Gerichte der italienischen Küche aus. Käseliebhaber kommen dabei ebenfalls voll auf ihre Kosten: Über 400 Sorten hat Italien zu bieten. Von würzigen Hartkäse-Variationen über rauchigen Frischkäse bis hin zum aromatischen Parmesan findet hier jeder etwas nach seinem Geschmack. Da Italiens Käse hauptsächlich aus vielen kleinen familiären Betrieben stammt, die nur wenige Mengen produzieren, steckt in den Käselaiben besonders hohe Qualität.

Wer lieber Fleisch und Wurst genießen möchte, wird bestimmt mit dem beliebten luftgetrockneten Parmaschinken oder der unverkennbaren italienischen Salami glücklich. Zu einer besonderen Fleischspezialität zählt Carpaccio. Bei der Vorspeise wird rohes Rindfleisch mit Olivenöl, Zitrone und Parmesanspäne serviert.

Natürlich sind aber auch die von den Italienern perfektionierten Nudelgerichte nicht wegzudenken. Dank des Einfallsreichtums der italienischen Küche schmeckt die scheinbar endlose Zahl an Nudelgerichten in Italien unvergleichlich gut. Probieren Sie sich durch die zahlreichen Variationen, die am besten alla mamma zubereitet sind.

Jetzt buchen

Wein - Traditionsreichste Land der Welt

Das dolce far niente, also das süße Nichtstun, zelebrieren Sie am besten bei einem Glas Wein. Davon bietet sich Ihnen in Italien nämlich eine besonders große Vielfalt. Rund 400 unterschiedliche Rebsorten reifen hier unter der temperamentvollen Sonne und erfreuen Weinliebhaber mit unterschiedlichsten Geschmäckern. Ob erfrischender Pinot Grigio oder intensiver Barolo: Hier finden Sie immer den passenden Wein.

Besonders hohen Trinkgenuss versprechen Weine mit dem Status „Denominazione di Origine Controllata e Garantita“ (DOCG). Die kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung entspricht dem höchsten Qualitätsstandard, den ein italienischer Wein haben kann.

Jetzt buchen

Unser Redakteur

Marcus


Ob in heimatlicher Umgebung oder in fernen Ländern. Marcus findet: Schöne Plätze gibt’s überall auf der Welt zu entdecken.


Inhaltsverzeichnis